Progressionsvorbehalt Kapitaleinkünfte | Richter & Ebner

Ausländische Kapitaleinkünfte unterliegen nicht dem Progressionsvorbehalt

Das FG Münster entschied, dass ausländische Kapitaleinkünfte eines nach § 1 Abs. 3 EStG unbeschränkt Steuerpflichtigen nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen (Az. 11 K 2115/15 E).

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/steuern/auslaendische-kapitaleinkuenfte-unterliegen-nicht-dem-progressionsvorbehalt/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern