Ihre Steuerberater Richter & Ebner

Einführung von E-Kennzeichen

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 10.7.2015 einer Verordnung zur Einführung
von Sonderrechten für Elektrofahrzeuge zugestimmt. Sie soll am Tag nach
der Verkündung in Kraft treten.

Die Verordnung ermächtigt die Kommunen, Sonderrechte für Elektrofahrzeuge
einzuführen, die besonders schadstoffarm sind. So können Gemeinden
künftig Elektromobilen erlauben, die Busspur zu benutzen. Sie dürfen
Parkplätze mit Ladesäulen reservieren, Elektromobile von der Parkgebühr
befreien und Ausnahmen von Zu- und Durchfahrtbeschränkungen zulassen. Voraussetzung
für die Sonderrechte ist, dass die Fahrzeuge mit einem "E" auf
dem Kennzeichen ausgestattet sind.