Mindestlohn | Richter & Ebner

Mindestlohn: Deutliche Verdienstzuwächse bei positiver Arbeitsmarktentwicklung, Orientierungsmarken für Erhöhung

Der gesetzliche Mindestlohn nutzt Millionen Beschäftigten. Vor allem in klassischen Niedriglohnbranchen sind die Verdienste kräftig gestiegen. Der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hat der Mindestlohn unter dem Strich nicht geschadet. Für eine spürbare Anhebung der Untergrenze ab 2017 gibt es verschiedene Orientierungsmarken. Zu diesen Ergebnissen kommt eine neue Analyse der

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/wirtschaft/mindestlohn-deutliche-verdienstzuwaechse-bei-positiver-arbeitsmarktentwicklung-orientierungsmarken-fuer-erhoehung/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-wirtschaft