Verzögerungen bei der Denkmalbehörde | Richter & Ebner

Verzögerungen bei der Denkmalbehörde gehen nicht zu Lasten der Steuerpflichtigen

Bestandskräftige Einkommensteuerfestsetzungen können noch zugunsten der Steuerbürger geändert werden, wenn sie eine Bescheinigung der Denkmalschutzbehörde nachreichen. So entschied das FG Köln (Az. 6 K 726/16).

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/steuern/verzoegerungen-bei-der-denkmalbehoerde-gehen-nicht-zu-lasten-der-steuerpflichtigen/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern